Wie sicher ist die Luft? Hier erfahren Sie, wie Sie dies überprüfen und was die Zahlen bedeuten

NEW YORK (AP) – Wie können Sie die Luftqualität in Ihrer Region überprüfen und was bedeuten die Zahlen?

WAS MISST DER LUFTQUALITÄTSINDEX?

Der Index misst, wie sauber oder verschmutzt die Luft jeden Tag ist. Die EPA nutzt diese Maßnahme, um fünf Arten von Luftschadstoffen im Auge zu behalten. Die größte Sorge durch den Waldbrandrauch ist die Feinstaubbelastung (PM2,5). Diese Partikel sind klein genug, um tief in die Lunge zu gelangen. Sie können kurzfristig Probleme wie Husten und juckende Augen verursachen und auf lange Sicht die Lunge und das Herz beeinträchtigen.

Politische Cartoons

WAS BEDEUTEN DIE ZAHLEN UND FARBEN?

Der Index reicht von null bis 500. Je höher die Zahl, desto schlechter ist die Luftqualität. Dieser Bereich ist in sechs farblich gekennzeichnete Kategorien unterteilt. Grün oder gelb – im Bereich von null bis 100 – ist die Luft ziemlich klar. Sobald es orange wird, könnte die Luftqualität für empfindliche Gruppen wie Kinder, ältere Erwachsene oder Menschen mit gesundheitlichen Problemen ein Problem darstellen.

In den roten und violetten Zonen gilt die Luftqualität als ungesund für alle. Und sobald es kastanienbraun wird – bei 301 oder mehr – ist der Verschmutzungsgrad gefährlich.

Treffen Sie bei diesen hohen Werten Vorsichtsmaßnahmen, um das Einatmen der gefährlichen Luft zu vermeiden. Das kann bedeuten, dass Sie Ihre Outdoor-Aktivitäten reduzieren, Luftreiniger drinnen betreiben und eine gut sitzende Maske wie eine N95 tragen, wenn Sie draußen sind.

„Wenn du dich anstrengen musst, dann streng dich weniger an. Trinken Sie mehr“, sagt Dr. Leonardo Trasande, der an der New York University Umweltgesundheit studiert.

Wie ist die Luft in meiner Gegend?

Überprüfen Sie AirNow.gov, das stündlich aktualisiert wird. Die Website zeigt eine Echtzeitkarte der Luftqualität im ganzen Land und enthält auch eine Vorhersage für den kommenden Tag. Die Karte enthält Messungen von einem Netzwerk von Luftüberwachungsstationen im ganzen Land. Staaten und Städte bieten möglicherweise auch mehr lokale Beratung an.

Die Gesundheits- und Wissenschaftsabteilung von Associated Press erhält Unterstützung von der Science and Educational Media Group des Howard Hughes Medical Institute. Für sämtliche Inhalte ist allein der AP verantwortlich.

Copyright 2023 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.