Sänger Lewis Capaldi muss aufgrund des Tourette-Syndroms auf Tour gehen

Von Cara Murez HealthDay Reporterin

(Gesundheitstag)

DIENSTAG, 27. Juni 2023 (HealthDay News) – Nachdem Sänger Lewis Capaldi bei einem Auftritt am Samstag scheinbar seine Stimme verloren hatte, sagt er seine Tour ab.

Capaldi, der am Tourette-Syndrom leidet, verwies auf die Notwendigkeit, sich an die Auswirkungen der Erkrankung anzupassen Associated Press gemeldet.

„Zunächst einmal vielen Dank an Glastonbury für die Einladung, fürs Mitsingen, wenn ich es brauchte, und für all die tollen Botschaften danach“, sagte er in einer Erklärung nach dem Auftritt beim Glastonbury Festival im Südwesten Englands.

„Die Tatsache, dass dies wahrscheinlich keine Überraschung sein wird, macht es nicht einfacher zu schreiben, aber es tut mir sehr leid, Ihnen mitteilen zu müssen, dass ich auf absehbare Zeit eine Pause vom Touren machen werde.“ Capaldi fügte hinzu.

Capaldi sagte zuvor, er sei froh über die Diagnose seiner Tourette-Symptome und versuche, „nicht zu viel über seinen Zustand zu erfahren“, weil er sich dann schlechter fühlen würde. Er sprach mit dem AP im April nach der Veröffentlichung seiner Netflix-Dokumentation „How I’m Feeling Now“.

Der 26-jährige schottische Singer-Songwriter gab im vergangenen September erstmals bekannt, dass er an der neurologischen Störung leide, die dazu führt, dass Menschen „Tics“ haben, also unwillkürliche Geräusche und Bewegungen machen.

Er sollte seine Tournee in der Schweiz, Australien, Südkorea, Island und anderen Ländern fortsetzen, bevor er am 7. Oktober in den Vereinigten Arabischen Emiraten endete.

Capaldi sagte, er lerne immer noch, sich an die Auswirkungen meines Tourette-Syndroms zu gewöhnen, und am Samstag wurde klar, dass ich viel mehr Zeit damit verbringen muss, meine geistige und körperliche Gesundheit in Ordnung zu bringen, damit ich noch lange alles tun kann, was ich liebe kommen.“

QUELLE: Associated Press27. Juni 2023

Copyright © 2023 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.