Fettarmes Frühstück könnte die Wirkung eines wichtigen Lungenkrebsmedikaments abschwächen

Von Steven Reinberg HealthDay Reporter

(Gesundheitstag)

MITTWOCH, 14. Juni 2023 (HealthDay News) – Das Lungenkrebsmedikament Alectinib (Alecensa) ist wirksamer, wenn es zusammen mit einem reichhaltigeren Frühstück oder Mittagessen eingenommen wird, als wenn es zusammen mit einem fettarmen Frühstück eingenommen wird, berichten Forscher.

Das niederländische Team untersuchte 20 Patienten, die eine von zwei Tagesdosen Alectinib entweder mit fettarmem Joghurt allein, einem kompletten kontinentalen Frühstück oder einem Mittagessen ihrer Wahl einnahmen. Die Forscher fanden heraus, dass fettarmer Joghurt zu einer um 14 % geringeren Exposition gegenüber der Droge führte als bei einem kontinentalen Frühstück und um 20 % weniger als beim Mittagessen.

Der Bericht wurde am 12. Juni im veröffentlicht JNCCNZeitschrift des National Comprehensive Cancer Network.

„Dies sind wichtige Informationen für Patienten, da wir wissen, dass höhere Alectinib-Konzentrationen im Blut zu einer höheren Wirksamkeit des Arzneimittels, einer längeren Behandlungsdauer und damit hoffentlich zu einem besseren Überleben führen könnten“, sagte der leitende Forscher Daan Lanser von Erasmus Cancer Institut am Medizinischen Zentrum der Erasmus-Universität in den Niederlanden.

„Manchmal hören wir, dass Patienten empfohlen wird, Alectinib zweimal täglich im Abstand von 12 Stunden einzunehmen, was zur Folge hat, dass manche Patienten es nur mit einem kleinen Snack am Morgen oder Abend einnehmen „Genügend Fett ist für die Absorption und Wirksamkeit der Behandlung weitaus wichtiger, als 12 Stunden zwischen den Dosen zu warten“, sagte Lanser in einer Pressemitteilung des Fachmagazins.

„Diese wichtige Studie unterstreicht die Schlüsselrolle der Ernährung für die Wirksamkeit oraler Krebsmedikamente“, sagte Dr. Sandip Patel, Professor für Medizin an der University of California, San Diego School of Medicine.

„Wechselwirkungen zwischen Medikamenten und Ernährung sind für die Behandlung von Mundkrebs genauso wichtig wie Wechselwirkungen zwischen Medikamenten“, sagte Patel, der nicht an dieser Forschung beteiligt war.

Alectinib ist ein sogenannter niedermolekularer Kinasehemmer. Es wird zur Behandlung einiger Arten von fortgeschrittenem Lungenkrebs eingesetzt. Die langfristige Aufrechterhaltung therapeutischer Dosen sei der Schlüssel zur Wirksamkeit dieses Arzneimittels, erklärte Patel.

Die Ergebnisse dieser Studie unterstreichen „die Notwendigkeit einer Aufklärung und Ernährungsumstellung für Patienten, die diese Medikamente langfristig einnehmen“, sagte er in der Pressemitteilung.

QUELLE: Zeitschrift des National Comprehensive Cancer Network, Pressemitteilung, 12. Juni 2023

Copyright © 2023 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.