CDC erteilt volle Genehmigung für RSV-Impfungen für Menschen über 60; Impfstoffe sind diesen Herbst verfügbar

Von Cara Murez HealthDay Reporterin

(Gesundheitstag)

DONNERSTAG, 29. Juni 2023 (HealthDay News) – Amerikaner ab 60 Jahren können diesen Herbst ihren Impfstoff gegen das Respiratory Syncytial Virus (RSV) erhalten, gaben die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten am Donnerstag bekannt.

Am Donnerstag unterzeichnete Dr. Rochelle Walensky, die scheidende CDC-Direktorin, eine Empfehlung, die letzte Woche von einem Beratungsgremium externer Experten für eine Einzeldosis der von Pfizer und GSK hergestellten Impfstoffe abgegeben wurde. Die FDA hat die Impfungen letzten Monat für Erwachsene ab 60 Jahren genehmigt.

Das CDC fügte in einer Erklärung hinzu, dass es Senioren rät, zunächst ihren Arzt zu konsultieren, um festzustellen, ob der Impfstoff für sie geeignet ist.

Diese Erwachsenen mit höherem Risiko können eine Einzeldosis entweder des Pfizer- oder des GSK-Impfstoffs erhalten, die beide bereits von der US-amerikanischen Food and Drug Administration zugelassen wurden.

Während einige, darunter Robert Blancato, Geschäftsführer der National Association of Nutrition and Aging Services Programs, wollten, dass die CDC eine strengere Impfempfehlung für Personen ab 65 Jahren ausspricht, bot das Beratungsgremium die schwächere Zustimmung an, nachdem es Fragen aufgeworfen hatte AP gemeldet.

Dazu gehörte, wie gut der Impfstoff bei den am stärksten geschwächten Personen wirkte, ob möglicherweise Auffrischungsimpfungen erforderlich waren und welche Kosten anfielen AP gemeldet.

Pfizer hat seinen Preisplan nicht bekannt gegeben. GSK plant, zwischen 200 und 295 US-Dollar pro Schuss zu verlangen.

RSV kann wie eine Erkältung aussehen, kann jedoch für Säuglinge, Kinder und ältere Menschen gefährlich sein AP gemeldet. Die am stärksten gefährdeten Erwachsenen leiden an einer chronischen Herz- oder Lungenerkrankung, haben ein geschwächtes Immunsystem oder leben in einer Langzeitpflegeeinrichtung.

Neue RSV-Impfstoffe könnten bald für schwangere Frauen zugelassen werden, um zu verhindern, dass ihre Säuglinge erkranken.

Die American Lung Association hat mehr über RSV.

QUELLE: Associated Press29. Juni 2023

Copyright © 2023 HealthDay. Alle Rechte vorbehalten.