Biden wählt Krebsexperten zum Leiter der National Institutes of Health

WASHINGTON (AP) – Präsident Joe Biden gab am Montag bekannt, dass er plant, die Krebsspezialistin Dr. Monica Bertagnolli zur Direktorin der National Institutes of Health zu ernennen.

Bertagnolli ist ein Krebschirurg und Forscher, der im vergangenen Herbst die erste weibliche Leiterin des National Cancer Institute des NIH wurde. Sollte sie vom Senat bestätigt werden, wäre sie die zweite Frau, die zur ständigen Direktorin des NIH ernannt wird, einer der weltweit führenden biomedizinischen Forschungseinrichtungen.

„DR. „Bertagnolli hat ihre Karriere damit verbracht, Pionierarbeit bei wissenschaftlichen Entdeckungen zu leisten und die Grenzen des Möglichen zu erweitern, um die Krebsprävention und -behandlung zu verbessern“, sagte Biden in einer Erklärung. Sie „wird dafür sorgen, dass das NIH weiterhin ein Innovationsmotor zur Verbesserung der Gesundheit des amerikanischen Volkes bleibt.“

Bertagnolli würde auch die Patientenperspektive in die Arbeit einbringen. Kurz nachdem sie NCI-Direktorin geworden war, wurde bei ihr Brustkrebs im Frühstadium diagnostiziert.

„Es ist eine Sache, als Arzt etwas über Krebs zu wissen, aber eine andere, es auch als Patient aus erster Hand zu erleben“, sagte Bertagnolli bei der Bekanntgabe ihrer Diagnose- und Behandlungspläne im Dezember. „An alle, die heute an Krebs erkrankt sind: Ich bin wirklich gemeinsam mit Ihnen dabei.“

Politische Cartoons

Krebs hat für Biden oberste Priorität, der 2015 seinen erwachsenen Sohn Beau an Hirnkrebs verlor.

Aber das NIH finanziert und überwacht mit einem Budget von 47 Milliarden US-Dollar ein breites Spektrum medizinischer Forschung über Krebs hinaus, darunter Infektionskrankheiten, Herzerkrankungen, Alzheimer und andere Hirnerkrankungen, Diabetes, Drogenabhängigkeit und psychische Gesundheit.

Das NIH hat keinen ständigen Direktor mehr, seit Dr. Francis Collins, ein bekannter Genetiker, im Dezember 2021 nach 12 Jahren an der Spitze zurücktrat. Im Falle einer Bestätigung würde Bertagnolli den amtierenden Direktor der Agentur, Dr. Lawrence Tabak, ersetzen.

Vor ihrer Ernennung zur NCI-Chefin war Bertagnolli Harvard-Professorin und Krebschirurgin am Brigham and Women’s Hospital. Als Tochter italienischer und französisch-baskischer Einwanderer der ersten Generation wuchs sie auf einer Ranch im Südwesten von Wyoming auf. Sie erwarb einen Abschluss als Ingenieurin an der Princeton University und besuchte die medizinische Fakultät der University of Utah.

Die Gesundheits- und Wissenschaftsabteilung von Associated Press erhält Unterstützung von der Science and Educational Media Group des Howard Hughes Medical Institute. Für sämtliche Inhalte ist allein der AP verantwortlich.

Copyright 2023 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.