5 bekennen sich schuldig im Schein gefälschter Krankenpflegediplome in Florida

MIAMI (AP) – Fünf Personen haben sich in Südflorida schuldig bekannt, an einem Überweisungsbetrugsprogramm teilgenommen zu haben, das angehenden Krankenschwestern eine illegale Abkürzung zur Erlangung einer Lizenz und zur Arbeitssuche bot.

Krystal Lopez und Damian Lopez, beide aus Palm Beach County, Florida; Francois Legagneur aus Nassau County, New York; Reynoso Seide aus Union County, New Jersey; und Yelva Saint Preux aus Suffolk County, NY; bekannte sich letzten Mittwoch vor einem Bundesgericht in Miami schuldig, eine Verschwörung zum Kabelbetrug begangen zu haben. Bei der Anhörung am 27. Juli drohen ihnen jeweils bis zu 20 Jahre Gefängnis.

Insgesamt wurden Anfang des Jahres 25 Personen wegen eines Betrugs angeklagt, bei dem mehr als 7.600 betrügerische Krankenpflegediplome von drei in Florida ansässigen Krankenpflegeschulen verkauft wurden, wie aus der Anklageschrift der Grand Jury hervorgeht. Die beteiligten Schulen – Siena College, Palm Beach School of Nursing und Sacred Heart International Institute – sind jetzt geschlossen.

Während der Schuldverhandlungen gaben Damian Lopez, Legagneur, Seide und Saint Preux zu, Menschen angeworben und angeworben zu haben, die eine Qualifikation als Krankenpfleger anstrebten, die es ihnen ermöglichen würde, als registrierte, lizenzierte praktische oder berufliche Krankenpfleger zu arbeiten. Krystal Lopez gab zu, dass sie in ihrer Rolle als Finanzdirektorin der Palm Beach School of Nursing Anträge von Personen bearbeitete, denen gefälschte Krankenpflegeschuldiplome und -zeugnisse ausgestellt wurden, und dass jeder Schüler der Schule 15.000 US-Dollar für die Dokumente bezahlte.

Die gefälschten Diplome und Zeugnisse qualifizierten diejenigen, die sie gekauft hatten, für die Teilnahme an der Prüfung des National Nursing Board. Wenn sie bestanden würden, könnten sie Lizenzen und Jobs in verschiedenen Bundesstaaten erhalten, sagten die Staatsanwälte.

Politische Cartoons

Ungefähr 2.400 der 7.600 Studenten bestanden schließlich ihre Lizenzprüfungen – hauptsächlich in New York, sagten Bundesbeamte. In New York zertifizierte Krankenschwestern dürfen in Florida und vielen anderen Bundesstaaten praktizieren. Viele dieser Personen verlieren möglicherweise ihre Zertifizierung, werden aber wahrscheinlich nicht strafrechtlich verfolgt, sagten Bundesbeamte.

Copyright 2023 The Associated Press. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Material darf nicht veröffentlicht, ausgestrahlt, umgeschrieben oder weitergegeben werden.